XL 500 S

XL 500 S

XL 500 S



eines der Hauptprobleme bei diesem Motorrad ist die zuweilen doch recht schwierige Reifenbeschaffung . Glücklicherweise gibt es aber die eine oder andere Freigabe zusätzlicher Reifen .





Achtung , Vorderreifen !
Wie mir heute (30. August 2001) ein freundlicher TÜV-Prüfer auf Nachfrage erklärte , besteht die Möglichkeit ein Vorderrad mit 21" einzutragen . Vorraussetzung seien das Alter der Maschine (im Falle der XL 500 S wohl kein Problem) , die Nichtbeschaffbarkeit der Orginalbereifung sowie nach erfolgtem Umbau einen Nachweis über eine Tachoabgleichung bei einer entsprechenden Fachfirma (z.b. VDO) . Die (geschätzten !!! ohne Garantie sozusagen ...) Gesamtkosten werden sich wohl so auf um die 300-400 DM zzgl.. Material belaufen .